Peter Welk – Gedichte und Geschichten

So geht das nicht weiter

Du wirst immer breiter

Versteckst deine Fülle

In schmeichelnder Hülle

 

So geht das nicht weiter

Ach

Du wirst immer breiter

Du ruderst ins Runde

Und wuchtest die Pfunde

 

So geht das nicht weiter

Du wirst immer breiter

Du stehst auf der Leiter

Ach

Und ich steh davor und guck

 

Zu dir – zu dir hoch, Liebste

Und glaub es nicht, ich glaubs nicht, Liebste

Was seh, ach, Gott, was seh ich, Liebste

Ich guck und seh die Fülle, Liebste

 

Du, warst einstens meine Schlanke

Meine schlanke Ranke

Jetzt rankst du rund

Rundumrund, kugelrund, Pfund um Pfund – um dich herum

 

Ich guck zu dir hoch, Liebste

Und ich glaub, ich glaub es nicht

Was seh – seh – was seh ich, ach

Ich seh – seh die Fülle, Liebste

 

 

Treib es, treibs nicht so weiter

Steig von der Leiter

Und komm und lauf jetzt, lauf jetzt

Mit mir ums Haus jetzt

Ums Haus herum

 

Verdammt noch mal!

So geht das nicht weiter

Du wirst immer breiter

Komm, wir drehn eine Runde

Und schrumpfen die Pfunde!

Los, steig von der Leiter

Wir – wir laufen ums Haus

 

Wie ein Schmetterling bist du doch einstens geflogen

Hast kaum was gewogen

Bist im Schmetterlingsbogen

Um die Häuser gezogen

 

Und jetzt bist du die Fülle

In schmeichelnder Hülle

Du ruderst ins Runde

Und wuchtest die Pfunde

 

Du, so geht das nicht weiter

Du wirst immer breiter

Also kommt von der Leiter

Und wir rennen ums Haus.

 

(c) Peter Welk

Grafik Steffen Knopek

 

Du ruderst ins Runde