Im Anfang

 

Im Anfang war das Wort. Und sonst war gar nichts.

Es gab noch nicht einmal das Paradies.

Da gab es nur das Wort, und weiter war nichts.

Und was davor war – na, vielleicht wars dies:

 

Vielleicht war erst mal nichts als nur das Nichts da.

Ganz ohne Sinn, im Wort war noch kein Sein.

Noch war da nichts, und nur der Unsinn strich da

Schon um das Wort und nahm es für sich ein.

 

Im Anfang war der Unsinn und sonst gar nichts,

Im Unsinn war das Wort und war der Sinn,

Da gab es nur den Unsinn und sonst war nichts,

Im Unsinn war die ganze Schöpfung drin.

 

Peter Welk

literaturbonbons

Die Jackentaschentexte

zu den Literaturkonzerten

 

 

Erzählungen, Kurzgeschichten, Gedichte,

Übersichtlich gesetzt und per Hand

locker zusammengefügt.

Literarische Appetitshappen.

Publikumslieblinge.

Gut zu lesen im Grünen, vor dem

Einschlafen oder gleich nach

dem Aufwachen.

(Sogar bei Aldi in der Warteschlange.)